27. Juni 2016

Nur für Mädchen

 

Girls’ Night am 15. Juli 2016 in der „Fortuna Kulturfabrik“ in Höchstadt.

Der Arbeitskreis Mädchen veranstaltet gemeinsam mit der Jugendpflege Höchstadt in der Kulturfabrik Höchstadt von Freitag, den 15. Juli bis Samstag, 16. Juli 2016 eine Girls’ Night für Mädchen ab elf Jahren. Die Veranstaltung beginnt am Freitag um 16:30 Uhr und endet am Samstag um 10:00 Uhr.

Die Teilnahmegebühren betragen zehn Euro. Anmeldeschluss ist Freitag, der 6. Juli 2016.

Relaxen oder kreativ sein

Die Mädchen können aus verschiedenen Workshops wie Naturkosmetik und Wellness, Theater Workshop „Germany‘s Next Top Model“, #instafun oder „StreetArt“ auswählen.

Zeit zum Kennenlernen und Klönen gibt es außerdem – beim Abendessen, gemeinsamen Frühstück, Bauchtanz und in der Disco.

Bei Gleichstellungsstelle anmelden

Wer sich anmelden möchte, fordert das Anmeldeformular bei Claudia Wolter von der Gleichstellungsstelle des Landkreises Erlangen-Höchstadt unter der Telefonnummer 09131/803-211 oder per E-Mail an gleichstellungsstelle@erlangen-hoechstadt.de an und sendet es ausgefüllt wieder per Post an Claudia Wolter, Landratsamt Erlangen-Höchstadt, Gleichstellungsstelle, Marktplatz 6, 91054 Erlangen, oder per Fax an die Nummer 09131/803-34502 zurück.

 

Der Flyer mit genaueren Infos und dem Anmeldebogen findet sich außerdem hier.

Mädchenkalender 2016/2017 erschienen

MIA Cover JPG

 

Der neue Mädchenkalender „MiA – Mädchen in Aktion. Voll verplant 2016/2017“ ist da.

In diesem Jahr steht der Kalender unter dem Motto „Colourful Life“, denn das Leben und die Welt sind bunt und vielfältig.  Überall auf dem Globus leben Mädchen und junge Frauen – so wie du. Wo sind die Unterschiede? Wie sieht der Schulalltag in Japan aus? Oder wie ist es in einem unsicheren Land groß zu werden und vor Krieg fliehen zu müssen?

Wie immer bietet er viel Platz für wichtige Termine, Stundenplan und Notenspiegel, Do-it-yourself-Ideen, Rezepte, Infos und Adressen.

Der Mädchenkalender kostet 4,80 Euro und ist ab sofort bei Claudia Wolter, Zimmer 302, Landratsamt Erlangen-Höchstadt, Marktplatz 6, 3 Stock Hauptgebäude in Erlangen, erhältlich.

Fragen zum Kalender beantwortet Claudia Wolter von der Gleichstellungsstelle des Landkreises unter der Telefonnummer 09131/803-211 oder per E-Mail an gleichstellung@erlangen-hoechstadt.de.

14. April 2016

Der nächste Girls‘ Day am 28.04.2016 steht vor der Tür.

Schülerinnen ab der 5. Klasse können am bundesweit größten Berufsorientierungsprojekt teilnehmen.  An diesem Tag geht es in der Arbeitswelt um Chancengleichheit als modernes Personalkonzept gegen überholte Rollenbilder und Berufswahlklischees. Schülerinnen können wichtige Bereiche des Berufsspektrums kennenlernen und Kontakte knüpfen, die für ihre berufliche Zukunft wichtig sind.

 

Mädchen erleben am Mädchen-Zukunftstag die Arbeitswelt in zukunftsorientierten Berufen in Technik, Handwerk, Ingenieur- und Naturwissenschaften oder lernen weibliche Vorbilder in Führungspositionen in Wirtschaft und Politik kennen.

 

Die Gleichstellungsstelle übernimmt seit vielen Jahren die regionale Organisation des Girls‘ Day und Boys‘ Day im Landkreis.

Angebote finden Sie in den Flyern und im Internet unter www.girls-day.de.

 

Neu in diesem Jahr ist ein Gewinnspiel:

In diesem Jahr verlosen wir unter allen Teilnehmenden aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt Freikarten zu einem AfterWorkSwimming am 28.4.2016 für Atlantis Herzogenaurach und Hallenbad Höchstadt.

Wir brauchen Namen, Wohnort, E-Mail-Adresse und wo an diesem Tag in die Arbeitswelt hineingeschnuppert wird an gleichstellung@erlangen-hoechstadt.de.

Einsendeschluss ist der 20.4.2016.